Methodik & Verfahren - Die AEC© disc TALENTANALYSE

goldwaschenWenn man Gold waschen will, benötigt man für das „Herauswaschen“ des Goldes eine Waschrinne. Hier wird gerüttelt und getrennt, bis zum Schluss das wertvolle Gold in der Pfanne schimmert.

Unsere Goldwaschrinne ist eine TALENTANALYSE von AECdisc®, mit deren Hilfe wir Deine Potenziale und ureigenen Motive herausarbeiten.

Unter Talent verstehen wir Deine Potentiale, Kompetenzen und Ressourcen. Gleichzeitig erfährst Du, welche Motive Dein Handeln beeinflussen, also wofür Du Deine Talente einsetzt.

Die Grundlagen dieser AECdisc® Talentanalyse basieren auf den persönlichkeitstypologischen Annahmen der Psychologen William Moulton Marston und C.G. Jung.

Nach Marstons Sichtweise wirken zwei Faktoren auf unser Verhalten ein, nämlich unsere Umgebung oder die Situation, in der wir uns gerade befinden und unsere ganz persönliche Reaktion auf die Umgebung oder Situation. Die Umgebung stufen wir entweder als “freundlich“ oder „feindlich“ ein. Du kannst Deiner Umgebung auf zwei Arten begegnen, aktiv positiv (Du handelst) oder passiv reaktiv (Du akzeptierst).

Um zu verdeutlichen, in welcher Form wir entsprechend mit unserer Umwelt interagieren, fließen die zwei Grundhaltungen extravertiert (außenorientiert) und introvertiert (innenorientiert) der Typentheorie nach C.G. Jung in das Modell mit ein. Wir erhalten so ein Koordinatensystem mit den zwei Grundhaltungen (extrovertiert und introvertiert) und den zwei übergeordneten Dimensionen (aufgabenbezogen und menschbezogen) sowie den vier Verhaltensweisen als Quadranten. Dieses Gerüst bildet die Basis der AECdisc® Methodik.

Aus diesem Zusammenspiel der Dimensionen leitete Marston eine Matrix mit vier möglichen Verhaltenseigenschaften – DISC – ab:

Wahrscheinlich hast Du schon festgestellt, dass Du Dich in allen vier Verhaltensmustern wiederfindest, Dich aber in einem Bereich besonders zuordnen würdest. Dies entspricht genau dem, was die beiden Theorien lehren. Jeder Mensch besitzt alle vier Verhaltensweisen, jedoch in unterschiedlich hoher Ausprägung, so dass ein einzigartiges Muster entsteht.

Da die Reduktion auf vier Verhaltensweisen stark vereinfacht ist, ist die Theorie (und auch die Analyse) nicht in der Lage, Persönlichkeiten vollständig abzubilden. Es zeigt lediglich ein wiederkehrendes und damit vorhersagbares Verhalten an, nämlich deine persönlichen Vorlieben.

Der Fragebogen

Das Instrument wird als Fragebogen am Computer bereitgestellt. Es ist eine Instruktion vorangestellt, die eine hoch standardisierte Durchführung erlaubt.

Die Erhebung basiert auf einem von Psychologen entwickelten Online-Fragebogen, für dessen Beantwortung Du etwa 20 bis 25 Minuten Zeit benötigen wirst.

Die Antworten auf dem Fragebogen werden dazu verwendet, die unterschiedlichen Ausprägungen und Verhaltensweisen zu analysieren. Das Ergebnis erhältst Du in einer individuellen, 20 seitigen Zusammenfassung, Deiner TALENTANALYSE.